Delta-Technik für die Straße


Die erste Allradversion des Lancia Delta – der Delta HF 4WD - wurde 1986 vorgestellt. Innerhalb kürzester Zeit wurde der Delta zu einem Verkaufserfolg und beherschte den Markt der sportlichen Allradfahrzeuge. Aufgrund der Zulassungsbestimmungen im Rallyesport wurden rund 5000 Stück innerhalb eines Jahres produziert.

In den darauf folgenden Jahren wurden Styling und Technik maßgebend weiterentwickelt und verändert. Das Basiskonzept blieb jedoch unverändert. Ab diesem Zeitpunkt trugen die allradgetriebenen Fahrzeuge von Lancia in der Modellbezeichnung den Zusatz "HF Integrale".

Nach etwa 25000 verkauften Einheiten und dem Gewinn des fünften aufeinanderfolgenden Weltmeistertitels entschied sich Lancia 1991 für die letzte und markanteste Evolutionsstufe. Mechanik, Karosserie, Äußeres und Inneres wurden überarbeitet.

Gesamt wurde dieses letzte Model auf etwa 13500 Stück begrenzt und exklusive limitierte Sonderserien bis Ende 1995 ausgelegt. Nach einem genauen Entwicklungsschema wurde der Delta HF Integrale EVO, wie er heute bezeichnet wird, weiter verbessert und machte ihn zu dem Top Produkt im exklusiven Segment der allradgetriebenen Sportwagen.


HF - Symbol der Sportlichkeit


HF- das erinnert an Lancia Rallye Sieger, die bereits Mythos geworden sind. Es ist die Abkürzung für High Fidelity und wurde seit der Gründung im Jahre 1960 für den Lancia Hi.Fi.-Club verwendet, dessen Mitglieder besonders treue Lancia Kunden sind.

Noch älter ist der kleine galoppierende Elefant. Das Symbol wurde für die ersten sportlichen Aktivitäten - zu Beginn der 50 Jahre- als Glücksbringer von Gianni Lancia, damaliger Geschäftsführer des Unternehmens, ausgewählt.

Das Zeichen stammt aus der orientalischen- indischen Mythologie, wo es als Erfolgssymbol und Glücksbringer bekannt ist. Ursprünglich wurde der Elefant in Blau dargestellt, erst später wurde dieser in dem satten Rot verwendet.

HF und Elefant sind folglich die beiden Symbole, die die Geschichte, Entwicklung, und Erfolge aller sportlichen Lancia begleitet haben.